In Sachen Herbert Schauer

Wann ist ein Beschuldigter schuldig? Wenn ihm seine Schuld nachgewiesen wird. Dies bedeutet nicht, dass man eine Schuld bezweifelt, verdeckt oder gar entschuldigt, sondern meint lediglich die Anerkennung eines zentralen Grundsatzes unseres Rechtssystems. Und so sollten wir es alle halten.

Es sind schwere Vorwürfe gegen unser Verbandsmitglied Herbert Schauer vorgebracht worden. Tief betroffen müssen wir nun Geduld haben, bis sich Herbert Schauer zu diesen Anschuldigungen äußern kann. Der Vorstand unseres Verbandes wird den Fortgang in dieser schwerwiegenden Auseinandersetzung beobachten und, soweit dies gewünscht und möglich ist, begleiten. Wir werden offen über den Stand der Dinge berichten und eventuell notwendig werdende Konsequenzen ziehen. An Spekulationen und Vorverurteilungen sollten wir alle uns nicht beteiligen.

Der Vorstand des VDA hat auf seiner Sitzung am 16. Juni 2014 beschlossen, dass die Mitgliedschaft von Herbert Schauer bis zur Klärung der Umstände, die zur erstinstanzlichen Verurteilung in Italien und den Anschuldigungen aus München geführt haben, in eine ruhende umgewandelt wird und seine Rechte als Mitglied für diesen Zeitraum der Satzung gemäß eingeschränkt werden.

Der Vorstand

Christian Hesse (Erster Vorsitzender)

•  Ohne Beweisführung. Fünf Jahre Haft für Herbert Schauer (FAZ vom 20.06.2014)


ABEBOOKS UND DIE ILAB?

In den letzten Wochen sind durch Informationen vom ILAB Presidents‘ Meeting in Paris Irritationen über ein mögliches gemeinsames Projekt von ILAB und AbeBooks entstanden.

Klartext: Auf dem Presidents‘ Meeting hat Udo Goellmann als Verteter von AbeBooks einen Vorschlag unterbreitet, auf der Website von AbeBooks eine spezielle Seite einzurichten, die die ILAB Antiquare als seriöse und professionelle Händler hervorhebt und die Möglichkeit bietet, über eine spezielle Metasuche ausschließlich alle bei AbeBooks gelisteten Angebote der ILAB Antiquare zu filtern. Daraufhin wurde das ILAB Komitee mit Zustimmung durch den Verband Deutscher Antiquare beauftragt, die rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen einer solchen Zusammenarbeit auszuloten und einen Vertrag für eine mögliche Kooperation vorzubereiten. Der Vorstand des VDA ist sich bewusst, dass solch ein potenzielles gemeinsames Projekt von ILAB und AbeBooks nicht ohne reifliche Überlegung, eingehende Diskussion und rechtliche Absicherung auf den Weg gebracht werden sollte. Der zu erwartende Vorschlag seitens der ILAB wird, sobald er formuliert und überprüft ist, den Mitgliedern des VDA zur Diskussion und Abstimmung gestellt. Die Mehrheitsentscheidung der Verbandsmitglieder wird dann bindend für das weitere Vorgehen des Vorstands in dieser Sache sein.

Der Vorstand

Christian Hesse (Erster Vorsitzender)


Aktuelles

International League of Antiquarian Booksellers

Alle sprechen von Networking, im Antiquariatsbuchhandel gelingt es seit über 60 Jahren in der International League of Antiquarian Booksellers (ILAB). 2000 Antiquare in 23 Verbänden, in 33 Ländern der Welt: Die ILAB Antiquare sind professionelle Händler, garantieren hohe Standards, korrekte und transparente Preisfindung, ausführliche Beschreibungen, exakte Recherchen, die Echtheit der Waren und eine sachkundige Beratung. Der Verband Deutscher Antiquare ist Mitglied der ILAB, die Stuttgarter Antiquariatsmesse wird von der ILAB offiziell empfohlen.

•  www.ILAB.org


Bücher suchen - weltweit

ILAB-Volltextsuche:






Termine

54. Stuttgarter Antiquariatsmesse

23. bis 25. Januar 2015 im Württembergischen Kunstverein

www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de

 

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch

Seeblick 1, 56459 Elbingen

Verband Deutscher Antiquare e. V.Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

www.antiquare.de
www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de
www.auktionspreise-online.de