09.11.2016
Kategorie: Veranstaltungen, Ausstellungen

Nicht verpassen

Sehenswerte Ausstellungen im Winter


Klassiker des Bilderbuchs
Von Rotkäppchen bis Grüffelo. Bis 26. März 2017.
Struwwelpeter-Museum, FRANKFURT a. M.
www.struwwelpeter-museum.de
 
Fake
Fälschungen, wie sie im Buche stehen. Bis 26. Februar 2017. Universitätsbibliothek HEIDELBERG
www.ub.uni-heidelberg.de
 
Schützen – Werben – Neugier wecken
Buchumschläge aus hundert Jahren. Bis 26. Februar 2017. Museum für Kunst und Gewerbe, HAMBURG
www.mkg-hamburg.de
 
Textkünste
Die Erfindung der Druckseite um 1500. Bis 29. Januar 2017. Universitätsbibliothek / Bibliotheca Albertina LEIPZIG
www.1500.ink
 
Fremde Heimat
Flucht und Exil der Familie Mann. Bis 8. Januar 2017. Buddenbrookhaus, LÜBECK
www.buddenbrookhaus.de
 
Futura. Die Schrift
Punktlandung. Mondlandung. Bis 30. April 2017. Gutenberg Museum MAINZ
www.gutenberg-museum.de
 
Barock – nur schöner Schein?
Jenseits von Puder, Pomp und Dekadenz. Bis 19. Februar 2017. Reiss-Engelhorn-Museum, MANNHEIM
www.rem-mannheim.de
 
Die Gabe / The Gift
Wertvolle Stücke aus mäzenatischen Zuwendungen und ihre Geschichten. Bis 15. März 2017.
fluxus 36
Unverhofftes Wiedersehen. Postkarten von Autoren an Michael Krüger. Bis 2. April 2017. Deutsches Literaturarchiv, MARBACH a. N.
www.dla-marbach.de
 
Retter der Antike
Marquard Gude: Auf der Suche nach den Klassikern. Bis 8. Januar 2017
Herzog August Bibliothek, WOLFENBÜTTEL
www.hab.de


Bücher suchen — weltweit

ILAB-Volltextsuche:

 




57. Stuttgarter Antiquariatsmesse
26. bis 28. Januar 2018
Kunstgebäude am Schlossplatz

www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de

 

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de