13.06.2018
Kategorie: Ausstellungen, Veranstaltungen

Nicht verpassen

Sehenswerte Ausstellungen im Sommer


Gediegener Spott
Bilder aus Krähwinkel. Bis 2. September. Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts, BADEN-BADEN
www.la8.de

Das Tagebuch
Wie Otto Frank Annes Stimme aus Basel in die Welt brachte. Bis 8. August. Jüdisches Museum, BASEL
www.juedisches-museum.ch

Die Galerie im Buch
Islamische Sammelalben. Bis 8. Juli. Pergamonmuseum BERLIN
www.smb.museum

Die Manns am Bodensee
Ausstellung des Forum Allmende zu überraschenden Begegnungen. Bis 16. September. Hesse Museum GAIENHOFEN
www.hesse-museum-gaienhofen.de

Struwwelpeter wird Soldat
Der Erste Weltkrieg in Kinderbüchern und Karikaturen. Bis 31. August. Struwwelpeter-Museum FRANKFURT AM MAIN
www.struwwelpeter-museum.de

Visionen in der deutschen Aufklärung
Ausstellung über zentrale Entwicklungen im 18. Jhdt. 7. Juli bis 21. Oktober. Gleim-Haus, HALBERSTADT
www.gleimhaus.de

»Vergiß mein nicht«
Stammbücher des 16. bis 20. Jahrhunderts aus Hamburg. Bis 12. August. Staatsbibliothek HAMBURG
www.sub.uni-hamburg.de

Die Dame
Marlice Hinz und Ernst Dryden illustriere die 20er Jahre
Art Déco

Grafikdesign aus Paris. Bis 30. September. Museum für Kunst und Gewerbe, HAMBURG
www.mkg-hamburg.de

»Wie ein fruchtbarer Regen nach langer Dürre …«
Buchkunst des frühen 20. Jhdts. in Deutschland. Bis 10. Februar. 2019. Universitätsbibliothek HEIDELBERG
www.ub.uni-heidelberg.de

»Wer je die Flamme umschritt …«
Stefan George im Kreis seiner Heidelberger Trabanten. 2. Juli bis 26. September. Museum Haus Cajeth, HEIDELBERG
www.cajeth.de

Der Dreißigjährige Krieg
und seine Drucksachen. Bis 16. September. Universitätsbibliothek LEIPZIG
www.ub.uni-leipzig.de

Herzensheimat
Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann. Bis 18. November. Buddenbrookhaus, LÜBECK
www.buddenbrookhaus.de

German Fever
Beckett in Deutschland. Bis 14. Oktober.
Die Erfindung von Paris
Paris-Bilder deutscher AutorInnen wie Kracauer, Benjamin, Celan, Undine Gruenter. Bis 31. März 2019. Literaturmuseum der Moderne, MARBACH AM NECKAR
www.dla-marbach.de

Ins Blaue
Die Literaturgeschichte der Natur. Bis 7. Oktober. Literaturhaus MÜNCHEN
www.literaturhaus-muenchen.de

Du bist Faust
Goethes Drama in der Kunst. Bis 29. Juli. Kunsthalle MÜNCHEN
www.kunsthalle-muc.de

Faust-Welten
Goethes Drama auf der Bühne. Bis 2. September. Deutsches Theatermuseum, MÜNCHEN
www.deutschestheatermuseum.de

Licht und Leinwand
Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert. Bis 9. September. Germanisches Nationalmuseum NÜRNBERG
www.gnm.de

Die Delphine aus Offenbach
Die Marcus-Behmer-Sammlung des Klingspor-Museums. 12. Juli bis 12. September. Klingspor Museum, OFFENBACH
www.offenbach.de/klingspor-museum

Prachtvoll illuminiert
Das Handkolorit in der Druckgraphik. Bis 15. August. Museum Georg Schäfer, SCHWEINFURT
www.museumgeorgschaefer.de

An der Wiege Europas
Irische Buchkultur des Frühmittelalters. Bis 4. November. Stiftsbibliothek ST. GALLEN
www.stibi.ch

Allerlei Mitgeschicktes
Briefe an Goethe und ihre Beilagen. Bis 22. Juli. Goethe- und Schiller-Archiv, WEIMAR
www.klassik-stiftung.de

Schatzkammer des Wissens
650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek. Bis 13. Januar 2019. ÖNB, WIEN
www.onb.ac.at

Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl
Zentralfiguren der Wiener Moderne. Bis 17. Februar 2019. Literaturmuseum WIEN
www.onb.ac.at

Kleine artige Kupfer
Buchillustration im 18. Jahrhundert. Bis 5. August. Herzog August Bibliothek WOLFENBÜTTEL
www.hab.de
 
Blind Spot
Fotografien und Texte von Teju Cole. Bis 29. Juli. Strauhof, ZÜRICH
www.strauhof.ch







Bücher suchen — weltweit

 




58. Stuttgarter Antiquariatsmesse
25. bis 27. Januar 2019
Kunstgebäude am Schlossplatz

www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de

 

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de