11.11.2018
Kategorie: Veranstaltungen

Einladung zum Hamburger Antiquariatstag am 17. November 2018

Am Samstag, den 17.11., präsentieren 22 Antiquariate aus ganz Deutschland alte Bücher, Grafik und Kunst. Von 11 bis 17 Uhr findet der Hamburger Antiquariatstag im Museum der Arbeit statt, das zusätzlich zum Besuch der aktuellen Ausstellung »Out of Office« lockt.


Wie der Veranstalter Dieter Thursch meldet, liegt ein Schwerpunkt des Angebots bei regionalen Themen. So bietet Meinhard Knigge ein vom Bauleiter W. L. Körte handschriftlich verfasstes Tagebuch zum Bau des Roten Sand Leuchtturms in der Wesermündung an. Das Manuskript umfasst 31 Seiten mit 172 montierten Beilagen und soll für € 2.000 den Besitzer wechseln.
Beim Antiquariat Augenstern findet sich wieder eine Mischung aus Hamburg Büchern, Geschichtsbüchern und Biografien mit Schwerpunkt Weimarer Republik und NS-Zeit sowie die Reihe der »Hamburger Bauhefte«. Die in der Bibliografie des Fotografen C. W. Allers als verschollen geführte Mappe »Der Amateur-Photograph« wird von Horst Timme aus Hannover angeboten und ist ein Highlight des wie gewohnt reichhaltigen Angebots an Fotografie und Kunst.

Eine Liste der Aussteller finden Sie unter →www.abooks.de, Informationen zur Ausstellung im Museum der Arbeit unter →www.outofoffice.hamburg.


Bücher suchen — weltweit

 




58. Stuttgarter Antiquariatsmesse
25. bis 27. Januar 2019
Kunstgebäude am Schlossplatz

www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de

 

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf