13.02.2019
Kategorie: Personalia

Drei Fragen an Volha Schultz, Treptower Bücherkabinett, Berlin

Neues Mitglied im Verband


Meine ersten Erfahrungen mit antiquarischen Büchern machte ich im ehemaligen Antiquariat Jeschke im Jahre 2009 und war immer mehr von der Welt der alten Bücher fasziniert. Da Hans-Joachim Jeschke mit seinem Auktionshaus vollständig ausgefüllt war, übernahm ich nach und nach alle Arbeiten des Antiquariats. Bei mehreren, teils längeren Aushilfen im Auktionshaus konnte ich meine Kenntnisse gründlich erweitern und stärken. Im Jahre 2012 wechselte ich ins Antiquariat Treptower Bücherkabinett, das ich im Jahre 2014 übernommen habe.

• Welche Schwerpunkte haben Sie?
Ich habe ein umfangreiches Lager antiquarischer Bücher aller Gebiete übernommen, möchte mich aber in Zukunft auf Alte Drucke, schöne Einbände sowie Bibliophiles, seltene und wertvolle Bücher aller Gebiete, konzentrieren.

• Kataloge – Messen – Internet – Ladengeschäft. Was sind Ihre wichtigsten Vertriebswege?
Mein derzeitiger Hauptvertriebsweg ist das Internet. Nach Aufnahme in den Verband möchte ich verstärkt an deutschen und internationalen Messen teilnehmen, den Anfang mache ich in diesem Frühjahr mit der Leipziger Messe.

• Was macht Ihrer Meinung nach einen guten Antiquar aus?
Für mich gehört zu einem guten Antiquar Offenheit, Neugierde, Spürsinn und Leidenschaft.

Volha Schultz
Treptower Bücherkabinett
Germanenstraße 106
12524 Berlin
0176 / 72 98 27 21
volha.schultz[at]web[dot]de


Bücher suchen — weltweit

 




58. Stuttgarter Antiquariatsmesse
25. bis 27. Januar 2019
Kunstgebäude am Schlossplatz

www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de

 

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de

hf