"Dem heitern Himmel ew'ger Kunst entstiegen ..." Die Mörike-Sammlung Klaus Berge

•  bestellen

"Sei, was er schrieb auf das Blatt, auch nur ein Wörtchen, es haftet doch vom Leben des Manns immer ein Teilchen daran.“ (Eduard Mörike)

Der Sammler Klaus Berge ist der Stuttgarter Antiquariatsmesse in ganz besonderer Weise verbunden. Er hat in den letzten Jahrzehnten keine Messe versäumt, um mit sicherem Blick und kundiger Hand seine lebenslang mit Leidenschaft aufgebaute Mörike-Sammlung zu bereichern – und immer war dieser Blick auch auf Stücke gerichtet, die Eduard Mörikes Freundeskreis und seine Geistesverwandten betrafen.

Das Katalogbuch, verfasst von Edgar Harwardt und eingerichtet von Friedrich Pfäfflin, bietet nicht bloß dürre bibliographische Angaben. Es öffnet den nicht zu erwartenden Blick auf Mörikes Welt und seine Bezüge, seine Zeitgenossen, die Verleger, Buchgestalter, Illustratoren im 19. und 20. Jahrhundert. Das Vorwort von Hans-Ulrich Simon geht der Geschichte der Mörike-Sammler und Mörike-Sammlungen nach und schlägt den Bogen bis zum Abschluss der historisch-kritischen Ausgabe der Werke und Briefe, die mit einem Dichter bekannt macht, dessen Bild in der Geschichte sich vollkommen verwandelt hat.

"Dem heitern Himmel ew'ger Kunst entstiegen …“ Die Mörike-Sammlung Klaus Berge. Beschrieben von Edgar Harwardt.

Mit einem Vorwort von Hans-Ulrich Simon. Ausstellung und Katalog: Friedrich Pfäfflin.

Verband Deutscher Antiquare e.V., 2014. 238 Seiten. Mit zahlreichen Illustrationen. Broschur.

ISBN: 978-3-9815734-0-4

 

•  Veröffentlicht zur 53. Stuttgarter Antiquariatsmesse 2014

•  Schutzgebühr: 20 € (zzgl. Versand)

Bücher suchen — weltweit

ILAB-Volltextsuche:

 




57. Stuttgarter Antiquariatsmesse
26. bis 28. Januar 2018
Kunstgebäude am Schlossplatz

www.stuttgarter-antiquariatsmesse.de

 

Verband Deutscher Antiquare e.V.

Geschäftsstelle: Norbert Munsch
Seeblick 1, 56459 Elbingen
Fon +49 (0)6435 909147
Fax +49 (0)6435 909148
E-Mail buch[at]antiquare[dot]de